Willkommen in unserem Therapie Zentrum Puma in Augsburg.

Sie erreichen uns unter: 0821 29749868

Ulmer Str. 94, 86156 Augsburg

Mon. - DO. 7.30 - 20.00 Uhr
Fr. 7.30 -18.00 Uhr

Top

Fußfehlstellungen gehören mittlerweile zu den häufigsten Ursachen für Knie-, Hüft-, und Rückenproblemen. 

Wie kommt es zum Plattfuß?!xcxcxc

Hierfür ein kurzer Anatomie Exkurs:

Unser Fußgewölbe kannst du dir in der Form eines Gewölbekellers vorstellen. 

Dieses setzt sich aus mehreren kleinen Fußwurzelknochen zusammen, welche wiederrum von kurzen straffen Bändern sowie Fußmuskeln zusammen gehalten werden. 

Diese Muskeln müssen dementsprechend kräftig sein, damit sie unser Gewölbe aktiv aufrecht erhalten können.

Durch tragen von schlechten Schuhwerk (ohne Fußbett), wenig Barfuß gehen und einem allgemein vorwiegend inaktiven Alltag, kommt es zum Abbau unserer so wichtigen Fußmuskeln 

Die Folge davon ist, dass unser Gewölbe zusammenfällt.

Bis zum ca. 6. Lebensjahr ist es völlig normal, dass unser Fußgewölbe noch relativ „flach“ ist, da im Kindesalter mit beginnendem laufen die Fußmuskeln erst nach und nach aktiviert werden. 

Was kann ein Plattfuß für Folgen haben? 

Bei Fußfehlstellung spricht man oft von einer „aufsteigenden Kette“. Durch das einfallen des Fußgewölbes, kann es u.a zu einer Fehlbelastung des Knie- sowie Hüftgelenks kommen. Daraus können dann Beinachsenfehlstellungen wie X-Beine oder O-Beine resultieren, die dich nicht nur beim Sport Verletzungsanfälliger machen. 

Wir haben dir ein paar Übungen zusammengestellt wie du selbst von Zuhause etwas gutes für deine Füße tun kannst. Auch präventiv sind diese Übungen super geeignet! 

Swipe für die Übungen einfach nach links, viel spaß!

PS: Speicher dir die Übungen gerne ab damit du sie immer gleich zur Hand hast und gebe uns gern ein Feedback unten in den Kommentaren! 

Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Post a Comment